Von wem ist das Gedicht?: Nachschlagewerk

Anneliese Dühmert

You are here: Home - Uncategorized - Von wem ist das Gedicht?: Nachschlagewerk


Von wem ist das Gedicht?: Nachschlagewerk

Von wem ist das Gedicht Nachschlagewerk Das seit vielen Jahren bew hrte Nachschlagewerk hilft den Verfasser eines gesuchten Gedichtes zu finden von dem nur der Titel oder der Anfang bzw ein historisches oder geographisches Stichwort entha

  • Title: Von wem ist das Gedicht?: Nachschlagewerk
  • Author: Anneliese Dühmert
  • ISBN: 3928127586
  • Page: 377
  • Format:
  • Das seit vielen Jahren bew hrte Nachschlagewerk hilft, den Verfasser eines gesuchten Gedichtes zu finden, von dem nur der Titel oder der Anfang bzw ein historisches oder geographisches Stichwort enthalten ist Insgesamt wurden die Werke von ber 1.500 Dichtern und Dichterinnen, die vom 15 bis Ende des 19 Jahrhunderts geboren sind, mit ann hernd 20.000 Gedichtanf ngen und berschriften erfasst Au erdem enth lt der Band ein Verfasser Register, ein Register mit ber 600 Personennamen und ein Register mit 900 geographischen Begriffen.

    • ñ Von wem ist das Gedicht?: Nachschlagewerk || ↠ PDF Read by ✓ Anneliese Dühmert
      377 Anneliese Dühmert
    • thumbnail Title: ñ Von wem ist das Gedicht?: Nachschlagewerk || ↠ PDF Read by ✓ Anneliese Dühmert
      Posted by:Anneliese Dühmert
      Published :2019-04-01T23:43:59+00:00

    One thought on “Von wem ist das Gedicht?: Nachschlagewerk

    1. None on said:

      Das Buch hat mir bisher ausnahmslos die Informationen gebracht, die ich z.B. für die Lösung von spezifischen Gewinnspielaufgaben benötigt habe. Seitdem kann ich auf Internet-Suchabfragen zum Thema "Wer ist der Autor des Gedichtes?" immer verzichten. Gute Umsetzung der Materie durch den Verlag bzw. Autor/Herausgeber! Ist halt für mich als Buchfreund bedeutend angenehmer, ein Buch zur Hand zu nehmen, als die ewige Tastendrückerei im Internet.

    2. None on said:

      Das ist ein sehr hilfreiches Buch, wenn man mal gerade einen Gedichtanfang im Kopf hat, und nicht weiß, bei welchem Dichter man das ganze suchen soll !!!Einfach prima!

    3. None on said:

      Bei allem Positiven, das mann über dies Buch sagen kann, bleiben doch auch Fragezeichen.Wir suchten kürzlich Verfasser/Gedichttitel zu der Zeile " und jedem Anfang liegt ein Zauber inne", hatten die Vermutung: Hesse. Wir fanden Hesses "Stufen" dann in Ludwig Reiners, Der Ewige Brunnen (Beck, München 1955, Ausg. 1958 // und nicht etwa z.B. in Echtermeyer/v.Wiese, Deutsche Gedichte) Und stellten erstaunt fest, dass Reiners' Anthologie (immerhin ein Standartwerk in den 1950-er u. 1960-er Jahre [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *