Lächeln gegen die Kälte: Geschichten aus dem Himalaya

Rudolf Alexander Mayr

You are here: Home - Uncategorized - Lächeln gegen die Kälte: Geschichten aus dem Himalaya


Lächeln gegen die Kälte: Geschichten aus dem Himalaya

L cheln gegen die K lte Geschichten aus dem Himalaya Ich fahre immer wieder in den Himalaya Und immer wieder f hrt der Weg durchs Khumbu die Heimat der Sherpa Hinauf zum Gokyo Lake und Gokyo Peak hinein zum Parchamo Peak Island Peak oder ins Basislag

  • Title: Lächeln gegen die Kälte: Geschichten aus dem Himalaya
  • Author: Rudolf Alexander Mayr
  • ISBN: 3702233377
  • Page: 347
  • Format:
  • Ich fahre immer wieder in den Himalaya Und immer wieder f hrt der Weg durchs Khumbu, die Heimat der Sherpa Hinauf zum Gokyo Lake und Gokyo Peak, hinein zum Parchamo Peak, Island Peak oder ins Basislager des Mount Everest F r mich sind all die Wege schon wohlbekannt Trotzdem Jede Reise ist anders und Nepal ver ndert sich F r mich, da ich Nepal seit ber drei ig Jahren regelm ig bereise, ist jeder Aufenthalt auch eine Heimkehr ein Nachschauen wie es den Menschen geht Rudolf Alexander Mayr Nachschauen, wie es den Menschen geht unter diesem Motto k nnte man die Geschichten aus dem Himalaya zusammenfassen, die der Innsbrucker Schriftsteller und ehemalige Extrembergsteiger Rudolf Alexander Rudi Mayr in diesem Buch erz hlt Die welth chsten Gipfel spannen dabei den weiten Raum auf, in dem wir Menschen begegnen, deren Leben von diesen Bergen bestimmt wird Nepalesen, Sherpa, Hunza und Tibeter, die nicht nur in den Bergen leben, sondern auch von den Bergen und von denen, die dorthin reisen, um eine Gegenwelt zu ihrem Alltag zu suchen Es sind zeitlose, atmosph risch dichte Momentaufnahmen, teils mit leiser Lakonie, teils mit warmer, melancholisch gef rbter Empathie erz hlt, die pers nliche Schicksale widerspiegeln, die Besonderheiten von Land und Leuten erleben lassen und, gerade weil sie den Boden der Tatsachen nicht verlassen, auf subtile Art und Weise immer wieder unbegreifbare Realit ten sp rbar machen.

    • Unlimited [Spirituality Book] Þ Lächeln gegen die Kälte: Geschichten aus dem Himalaya - by Rudolf Alexander Mayr Ó
      347 Rudolf Alexander Mayr
    • thumbnail Title: Unlimited [Spirituality Book] Þ Lächeln gegen die Kälte: Geschichten aus dem Himalaya - by Rudolf Alexander Mayr Ó
      Posted by:Rudolf Alexander Mayr
      Published :2019-03-06T19:11:30+00:00

    One thought on “Lächeln gegen die Kälte: Geschichten aus dem Himalaya

    1. None on said:

      Achtung, dieses Buch ist keine "Einschlaflektüre"!Rudolf Alexander Mayr schaffte es, mich als jemanden der keinen Bezug zu dem Land und den Menschen (Sherpas) in Nepal hat, in einer humoristischen und spannenden Art, in seinen Geschichten zu fesseln. Gleich ab dem ersten Kapitel verspürte ich einen Zwang in mir, weiterzulesen und nicht aufzuhören. Ich schaffte es mit nur einer Unterbrechung und habe es auch wirklich nicht bereut! Geschichten und Erfahrungen aus seinen Bergabenteuern, über Ja [...]

    2. None on said:

      Das Buch beschreibt die Einwohner so liebevoll, dass man am liebsten gleich hinfahren möchte. Die Einfachheit des Lebens dort gibt Mut für unser Eigenes.

    3. None on said:

      Der Autor hat hier ein sehr interessantes Buch mit tollen Eindruecken seiner Erlebnisse geschildert.Sehr gut zu lesen.Sehr empfehlenswert

    4. None on said:

      Der Autor Rudolf Alexander Mayr hat kein typisches Bergbuch über den Himalaya geschrieben, er lies bewusst die faszinierende Berglandschaft an zweiter Stelle stehen. Nur so ganz nebenbei streift er die Gipfel und seine Gipfelsiege verschweigt er fast vollkommen.An erster Stelle geht es in diesem Buch um Menschen. Um Menschen die im Himalaya wohnen, arbeiten und leben. Es geht um Menschen die ihre Geschichte dort haben, und diese Geschichten bringt der Autor gekonnt auf Papier.Es sind aber nicht [...]

    5. None on said:

      Die vielen Gesichter Nepals: Starke und nicht ganz so starke Persönlichkeiten. Junge Sherpani, etwas ältere Sherpas. Unterschiedliche Lebensgeschichten, die doch vieles gemein haben. Biographien, die zum Nachdenken Anlass geben. Oder zum Schmunzeln, zum Innehalten, zur Selbstreflexion. Zufällige Begegnungen in den Bergen des Himalaya, die zu langjährigen Freundschaften führen. Und zur Erweiterung des eigenen Horizonts.Rudi Mayr hat ein starkes, beeindruckendes Buch geschrieben. Sehr offen, [...]

    6. None on said:

      Der Extrembergsteiger Rudolf Alexander Mayr, der seit 30 Jahren Nepal und Tibet bereiste, erzählt in diesem Buch lebensnah und unterhaltsam seine Erlebnisse mit den Sherpas. Er schildert sie von ihren guten Seiten, der Fröhlichkeit und ihrem Fleiß, aber auch von ihren dunkeln Seiten, wie dem Hang zu Alkoholismus. Man erfährt von ihren Riten, ihrem Glauben, ihrem harten Leben, ihren Erfolgen und Niederlagen. Dieses Buch ist für alle interessant, die sich für das Volk im Himalaya interessier [...]

    7. None on said:

      Sehr unterhaltsam erzählt der bekannte Bergsteiger Rudolf Alexander Mayr von seinen Erfahrungen im Himalaya. Es geht dabei vorwiegend um seine persönlichen Beziehungen zu Sherpas und Sherpani, deren Lebensentwürfe und ihren Umgang mit Herausforderungen (z.B. Krankheiten) unter den widrigen Bedingungen vor Ort. Die Geschichten sind locker geschrieben und können auch einzeln gelesen werden. Da die Erzählsprache sehr spannend und stimmungsgeladen ist, möchte man aber auch gleich wissen, was i [...]

    8. None on said:

      Das Buch von Rudolf Alexander Mayr stellt auf interessante, erstaunliche aber auch humoristische Art und Weise das Leben und Reisen im Himalaya dar. Dabei bedient er sich einer ausgefeilten Sprache die auch schon mal seinen Sarkasmus erkennen lässt.Das Buch kann man sich wunderbar immer wieder in die Hand nehmen und einzelne Geschichten lesen. Ich persönlich habe das nicht getan, bei mir reichte ein Urlaubstag.

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *