Die Bewerbungsmappe mit Profil für die erfolgreiche Initiativbewerbung

Christian Püttjer

You are here: Home - Uncategorized - Die Bewerbungsmappe mit Profil für die erfolgreiche Initiativbewerbung


Die Bewerbungsmappe mit Profil für die erfolgreiche Initiativbewerbung

Die Bewerbungsmappe mit Profil f r die erfolgreiche Initiativbewerbung Die d nn gewordenen Stellenm rkte der regionalen und berregionalen Tageszeitungen zeigen es deutlich Angesichts der schwierigen wirtschaftlichen Lage werden immer weniger Stellen ausgeschrieben Jeder

  • Title: Die Bewerbungsmappe mit Profil für die erfolgreiche Initiativbewerbung
  • Author: Christian Püttjer
  • ISBN: 3593374250
  • Page: 448
  • Format:
  • Die d nn gewordenen Stellenm rkte der regionalen und berregionalen Tageszeitungen zeigen es deutlich Angesichts der schwierigen wirtschaftlichen Lage werden immer weniger Stellen ausgeschrieben Jeder Bewerber tut deshalb gut daran, von sich aus auf seinen Wunscharbeitgeber zuzugehen und durch berzeugende Unterlagen zu zeigen, welche Leistung man f r ihn erbringen k nnte

    • Best Download [Christian Püttjer] ✓ Die Bewerbungsmappe mit Profil für die erfolgreiche Initiativbewerbung || [Cookbooks Book] PDF »
      448 Christian Püttjer
    • thumbnail Title: Best Download [Christian Püttjer] ✓ Die Bewerbungsmappe mit Profil für die erfolgreiche Initiativbewerbung || [Cookbooks Book] PDF »
      Posted by:Christian Püttjer
      Published :2019-04-07T10:23:13+00:00

    One thought on “Die Bewerbungsmappe mit Profil für die erfolgreiche Initiativbewerbung

    1. None on said:

      Ein tolles Buch für Arbeitende, die ihre Stelle wechseln wollen. Die Herren Püttjer und Schnierda gehen davon aus, daß die angestrebte Stelle dieselben Qualifikationen fordert, die man selbst hat. Wenn man Arbeitslos ist oder Wiedereinsteiger, hilft es einem nicht viel weiter. Hierfür werden keine Beispiele gegeben. Als Arbeitssuchender muß man flexibel sein und kann sich nicht nur auf eine Stelle bewerben, auf welcher man selbst Erfahrung hat. Hier wäre das Arbeitsangebot sehr gering bis [...]

    2. None on said:

      In Zeiten steigender Arbeitslosigkeit werden immer weniger passende Stellenangebote in den Zeitungen, sowie im Internet sichtbar. Der Bewerber ist also mehr und mehr gezwungen, sich mit einer Initiativbewerbung an die Unternehmen zu wenden. Die Autoren Püttjer und Schnierda arbeiten als Karriere-Berater und haben in diesem Buch ihre Erfahrungen aus Bewerbungsmappen-Checks zusammen getragen.Zunächst wird ein Stellenprofil erarbeitet, um mit passenden Schlagworten ein erfolgreiches Anschreiben a [...]

    3. None on said:

      Endlich einmal ein Bewerbungsbuch, das sofort auf den Punkt kommt. Hier wird alles Wichtige mit extrem vielen Beispielen so überzeugend dargestellt, dass man sofort versteht, worauf es ankommt.Falsche und verbesserte Anschreiben, Lebensläufe, Fotos, Telefongespräche und Leistungsbilanzen zeigen glasklar, woran Bewerber scheitern können, und wann Initiativbewerbungen überzeugen.Übrigens: Nur in diesem Buch für Initiativbewerber wird dargestellt, wie man vor der Bewerbungsmappe ein passende [...]

    4. None on said:

      Konkurrenz belebt. Auch den Markt der Bewerbungsliteratur. Zum Vorteil der Stellensuchenden. Die können heute wenigstens bei den Hilfsmitteln auswählen. Zumindest bei den Bewerbungsmappen. Das Original dieser Erfindung stammt vom Bewerberduo Hesse/Schrader. Der Campus Verlag hat früh und stark gekontert. Sein Erfolgsduo heisst Püttjer/Schnierda und ist den bisherigen Platzhirschen ebenbürtig. Ich würde sogar beide Mappen meiner Zielgruppe kaufen, denn eine Arbeit zu finden ist einfach zu w [...]

    5. None on said:

      Nach einer Empfehlung aus dem Hamburger Abendblatt habe ich mir dieses Buch gekauft und bin voll zufrieden.Mir hat besonders gefallen, dass Püttjer & Schnierda zeigen, wie sich Unterlagen Schritt für Schritt zuschneiden lassen. Ich habe jetzt gelernt, dass nicht nur der Lebenslauf, sondern auch das Anschreiben immer wieder neu auf die Firma zugeschnitten werden muss.Die zahlreichen Muster geben sowohl vom Layout als auch vom Inhalt her viele brauchbare Anregungen.

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *