Kein schönes Land in dieser Zeit -: Das Märchen von der gescheiterten Integration

Mehmet Gürcan Daimagüler

You are here: Home - Uncategorized - Kein schönes Land in dieser Zeit -: Das Märchen von der gescheiterten Integration


Kein schönes Land in dieser Zeit -: Das Märchen von der gescheiterten Integration

Kein sch nes Land in dieser Zeit Das M rchen von der gescheiterten Integration Auf der Suche nach einem Platz zwischen den KulturenEr spricht besser Deutsch als viele Deutsche und war der erste Deutsch T rke im Bundesvorstand einer deutschen Partei Er hat es als Beinahe Sondersc

  • Title: Kein schönes Land in dieser Zeit -: Das Märchen von der gescheiterten Integration
  • Author: Mehmet Gürcan Daimagüler
  • ISBN: 3579066943
  • Page: 374
  • Format:
  • Auf der Suche nach einem Platz zwischen den KulturenEr spricht besser Deutsch als viele Deutsche und war der erste Deutsch T rke im Bundesvorstand einer deutschen Partei Er hat es als Beinahe Sondersch ler und als Hauptsch ler bis nach Harvard und Yale gebracht, und trotzdem Als ungebrochene Erfolgsgeschichte sieht Dr Mehmet G rcan Daimag ler sein Leben in Deutschland nicht Mit seinem Buch bietet Mehmet G rcan Daimag ler einen spannenden und durchaus selbstkritischen Blick in das Innenleben eines t rkischst mmigen Mannes in Deutschland In provokativen Schlaglichtern erz hlt er aus seinem Leben und schl gt den Bogen von seinen pers nlichen Erfahrungen zu gesellschaftspolitischer Relevanz Bei ihm ist das Pers nliche politisch und das Politische pers nlich Mehmet G rcan Daimag ler schont niemanden, auch nicht sich selbst Er erz hlt von seinen Depressionen und von Gewalt, die er als Opfer und T ter erlebt hat Dabei bietet er mehr als die Worth lsen, mit denen gegenw rtig oft in Deutschland ber Einwanderung und Integration debattiert wird Und er ist ein deutsch t rkischer Patriot im besten Sinne, dem eine gute Zukunft seiner Heimat, der alten wie der neuen, am Herzen liegt.Deutschland schafft sich ab, wenn es sich nicht f r Migranten ffnetIntegrationsverweigerer finden sich auf b e i d e n SeitenViele sprechen von Islamkritik , meinen aber Ausl nder raus

    • ↠ Kein schönes Land in dieser Zeit -: Das Märchen von der gescheiterten Integration || ↠ PDF Download by Ö Mehmet Gürcan Daimagüler
      374 Mehmet Gürcan Daimagüler
    • thumbnail Title: ↠ Kein schönes Land in dieser Zeit -: Das Märchen von der gescheiterten Integration || ↠ PDF Download by Ö Mehmet Gürcan Daimagüler
      Posted by:Mehmet Gürcan Daimagüler
      Published :2018-02-22T17:15:03+00:00

    One thought on “Kein schönes Land in dieser Zeit -: Das Märchen von der gescheiterten Integration

    1. None on said:

      Ich hab das Buch untere anderem für mein Abiprojekt verwendet, da es recht interessante Punkte und Ansichtsweise zum Thema "Intergration" besitzt.

    2. None on said:

      Ich habe durch das Lesen dieses Buches viel gelernt und kann jetzt noch besser verstehen! Ein Trost für die neuen Mitbürger aus anderen Regionen dieser Welt könnte sein, dass selbst "Urdeutsche" aus dem Osten und Westen dieses Landes miteinander fremdeln und sich gegenseitig kategorisieren. Um das eigene Selbstwertgefühl aufwerten zu können, müssen stets vermeintliche Randgruppe gefunden werden. Dies ist leider immer noch ein primitives, aber auch gefährliches Spiel der Erwachsenen, welch [...]

    3. None on said:

      Ich dachte ich hätte schon längst eine Rezension in über meine Begeisterung für dieses Buch geschrieben, so war es aber nicht!Was mich so sehr imponierte beim lesen, außer die große Bewunderung für seine Intelligenz, Mut und Stehaufmentalität, ist das Mehmeth Gürcan Daimagüler wohl seine Traurigkeit vermitteln konnte, aber die Bitterkeit haltet sich in grenzen und er hat keine Hetze verbreitet, im Gegenteil! Das macht es so leicht das Buch zu mögen und der Person zu bewundern! Natür [...]

    4. None on said:

      Das beste an dem Buch ist, dass Herr Daimagüler den schmalen Grat zwischen formalem "Erfolg" und formalem "Misserfolg" zeigt. Er schlägt den Bogen bei der ansonsten so polarisierenden Integrationsdebatte zwischen Ghetto-Migrant und erfolgreicher Aufsteiger. Er ist sehr demütig, was mir sehr gut gefällt. Was ich allerdings nicht verstehe ist warum sich der Autor immer noch für die FDP einsetzt. Seine Provokation am Anfang des Buches muss man erstens verstehen und ihm zweitens glauben. Glaubt [...]

    5. None on said:

      Pünktlich zum 50. Jubiläum der Einwanderung nach Deutschland regt dieses Buch zum nachdenken an. Trotzdem erhebt dieses Buch nicht den Anspruch, eine vollständige Analyse der deutsch-türkischen Einwanderungspolitik zu vollziehen. Vielmehr präsentiert es die autobiografische Erlebnisse des Autors in einem sehr unterhaltsamen Stil. Das Buch ist definitiv lesenswert!

    6. None on said:

      Das es manchmal nicht leicht ist, in Deutschland Ausländer zu sein, ist vielen bekannt. Erst recht nicht im deutschen Schulwesen. Dies ist die Geschichte einer in Deutschland geborener türkischer Junge, der als kleines Kind empfohlen wurde, auf die Sonderschule zu gehen. Nur Dank den Einsatz einer der Familie bekannte deutsche Frau ist dies verhindert worden. Später ist der Junge Rechtsanwalt geworden, hat bei Harvard und Yale studiert und ist der erste Türke der in dem Vorstand eines Bundes [...]

    7. None on said:

      Sehr viele Hintergrundinfos aus einer anderen Perspektive betrachtet, erweitert den "Blickwinkel". Empfehlenswert!Habe das Buch auch schon verschenkt, ist sehr gut angekommen.

    8. None on said:

      Herrn Daimagüler ist ein aufwühlendes, berührendes, grundehrliches Buch gelungen, in dem er uns tiefe Einblicke hinter die "Fassade" eines nach äußeren Kriterien betrachtet "gelungenem" Lebensweges gewährt. Dafür gebührt ihm Dank und großen Respekt! Parallel zu der Suche nach der eigenen Identität, ist dieses Buch auch ein Porträt eines Landes, das immer noch auf der Identitätssuche ist und dies oft durch die Abgrenzung (vor gerade mal 70 Jahren noch: Auslöschung) von den vermeint [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *