Architektonische Formenlehre

Günther Binding

You are here: Home - Uncategorized - Architektonische Formenlehre


Architektonische Formenlehre

Architektonische Formenlehre Die Architektonische Formenlehre von G nther Binding gilt l ngst als Standardwerk Der Band bietet einen einzigartigen berblick ber die Typen und die Entwicklung der wichtigsten europ ischen Bauformen

  • Title: Architektonische Formenlehre
  • Author: Günther Binding
  • ISBN: 353426908X
  • Page: 332
  • Format:
  • Die Architektonische Formenlehre von G nther Binding gilt l ngst als Standardwerk Der Band bietet einen einzigartigen berblick ber die Typen und die Entwicklung der wichtigsten europ ischen Bauformen von den Merowingern bis zum 19 Jh Im Mittelpunkt steht die Architektur des Kirchenbaus mit Kloster und Hospital Ein umfassendes Kapitel zum Profanbau behandelt Burg, Pfalz, Schloss und Festung Fast 600 Zeichnungen, ein praktisches Glossar und ausf hrliche Register machen den Band unverzichtbar.

    • Ã Architektonische Formenlehre || Õ PDF Read by ✓ Günther Binding
      332 Günther Binding
    • thumbnail Title: Ã Architektonische Formenlehre || Õ PDF Read by ✓ Günther Binding
      Posted by:Günther Binding
      Published :2018-04-17T15:12:35+00:00

    One thought on “Architektonische Formenlehre

    1. None on said:

      Ich studiere Kunstgeschichte und für mich hat sich die Anschaffung des Buchs sehr gelohnt. Alles, was man wenigstens bis zu den Aufbaumodulen braucht, ist da gut aufbereitet, viele Grafiken und gute aber nicht ausufernde Erklärungen.

    2. None on said:

      Habe ich schon im Studium sehr geliebt. Ich kann dieses Werk nur empfehlen, wenn man lernen will den Baustil einzuordnen.

    3. None on said:

      Für meine Gästeführerprüfung optimal zum Lernen. Sehr anschulich und ausführlich. Und selbst für Laien leicht zu erarbeiten. Bin sehr zufrieden damit. Ist jetzt mein Standartnachschlagewerk, wenns mal schnell gehen muss

    4. None on said:

      Das Buch ist reichlich illustriert und prinzipiell auch gut gegliedert. Es werden so gut wie allewichtigen Termini behandelt. Mir persönlich werden allerdings viele Begriffe zu kompliziert bzw. zu umständlich erklärt. Es gibt zu fast jedem Begriff einen Verweise auf ein Bilder. Prinzipiell natürlich gut, allerdings kann man bei den Bildern oft nur mutmaßen, wo sich das betreffende Teil nun genau befindet, eine spezielle Kennzeichnung wäre hier wünschenswert gewesen (z.B wo genau befindet [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *